Select Page

Bedeutet eine elektronische Direktverbindung und ermöglicht den automatischen elektronischen Austausch von Rechnungsdaten. Diese Art der Verbindung wird empfohlen, wenn Sie uns mehr als 100 Rechnungen pro Woche senden. Sie haben die Möglichkeit, Ihre Vorsysteme zu integrieren. Wenn Sie diese Möglichkeit nutzen möchten, um unsere Rechnungen elektronisch zu versenden, wenden Sie sich bitte an eInvoicing@zalando.de, damit sich unsere Kollegen mit Ihnen in Verbindung setzen können, um weitere Informationen zu diesem Thema auszutauschen. Der internationale E-Commerce-Markt wuchs bis Ende 2019 auf 412 Milliarden US-Dollar – eine Verbesserung von 4 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Fühlen Sie sich frei, uns bei eInvoicing@zalando.de zu kontaktieren und uns zu sagen, welche der drei Möglichkeiten Sie bevorzugen. Gerne unterstützen wir Sie bei der digitalen Rechnungserstellung. Der Kunde behält sich das Recht vor, die Fakturierung in eine Sammelrechnung zu ändern. Wir erwarten, dass Rechnungen elektronisch wie unter Punkt 1 erwähnt erhalten werden. Alternativ können Sie Ihre Rechnung vorübergehend im PDF-Format an accounting.services@zalando.de senden und für Rechnungen für die folgenden polnischen juristischen Personen unten können Sie vorübergehend an invoices.poland@zalando.de senden.

Messukeskus verwendet ein transaktionsbasiertes Bruttoabrechnungsmodell, bei dem Zahlungen separat, vollständig und mit einer vom Webshop generierten Referenznummer an den Webshop abgerechnet werden. Transaktionsgebühren werden anschließend in Rechnung gestellt. Der Webshop von Messukeskus, der die Magento Enterprise-Plattform verwendet, sendet die Aufträge direkt an die Debitoren des Buchhaltungssystems mit der Auftragsreferenz, die der Webshop generiert hat. Die Abschlüsse, die wir dann vornehmen, gehen dann über OpusCapita zu den Forderungen und werden der Buchhaltung hinzugefügt, wo Umsätze automatisch in der richtigen Dimension erfasst werden können. “Ihr Service hat hervorragend funktioniert”, dankt Eila Immonen. Das CSP ist ein offenes Lieferantenportal, das unter anderem als Self-Service-Plattform für Lieferanten dient und Ihnen als Lieferant bequem und einfach auf alle Rechnungen zugreifen kann. Darüber hinaus haben Sie die Möglichkeit, Auftragsdaten in Abrechnungsinformationen (PO-Flip) umzuwandeln und Gutschriften zu erstellen. Die Transparenz des Portals ermöglicht es Ihnen, den Status Ihrer Rechnungen anzuzeigen. Darüber hinaus können Sie Katalogdaten über CSP an Zalando senden, um neue Artikel hinzuzufügen oder aktuelle Artikel und Preise zu aktualisieren. Es ist nur eine einmalige kostenlose Registrierung im CSP erforderlich. Um sich auf dem Portal registrieren zu können, erhalten Sie auf Anfrage eine Einladung von uns. Wenn Sie den CSP bereits mit einem anderen Kunden verwenden, müssen Sie sich nicht erneut registrieren.

Wir empfehlen, diese Option zu wählen, wenn Sie mehr als eine Rechnung pro Woche an uns senden. Verschiedene Märkte zu bedienen bedeute, bereit zu sein, Zahlungen mit verschiedenen Instrumenten und Methoden zu akzeptieren, sagte Mokros. Die richtigen Zahlungsangebote zu erhalten, kann holprig sein und sie können ständige Anpassungen benötigen. Der Messukeskus Ticketstore shop.messukeskus.com wurde 2013 in Betrieb genommen und bereits im ersten Jahr wurde deutlich, dass das damalige Betriebskonzept des Zahlungsdienstleisters des Webshops sehr zeitaufwändig war. Gebündelte Nettoabrechnungen, die der Zahlungsdienstleister zu dieser Zeit anbot, verursachten eine enorme Menge an manueller Arbeit mit Abstimmungen und Buchhaltung, so dass Messukeskus eine Servicefunktion benötigte, die den Prozess automatisch machen kann. Die Ermittlungen zur Suche nach einem solchen Dienst begannen Anfang 2014. “Zu diesem Zeitpunkt kam Svea Payments (damals unter dem Namen Maksuturva) ins Spiel, indem er auf die Bedürfnisse des Kunden achtete und uns transaktionsbasierte Bruttoabrechnungen anbot. Wir haben uns für Sie als Zahlungsdienstleister für den Ticketshop von Messukeskus entschieden, weil Sie auf die Bedürfnisse des Kunden gehört haben und eine Lösung anbieten konnten, die diesen Bedürfnissen zu einem vernünftigen Preis entspricht”, sagt Eila Immonen, IT-Projektleiterin bei Messukeskus.